Andachten
Predigten
 
Vorträge
powered by ConSoft
Österliche Freuden

"Frohe Ostern!" - ein gern getauschter Gruß, in dem sich beides wiederfindet: die fröhliche Auferstehung und die lustigen Überraschungen. Österliche Freuden umfassen die frohe Botschaft von der Auferstehung Christi und die fröhlichen Rituale des Wiedererwachens der Natur. Das Osterfeuer wird in dunkler Nacht entzündet und weist mit seiner belebenden Wärme nicht nur auf die Überwindung der Todesnacht, sondern zugleich auf die mit der Frühjahrssonnenwende beginnende Überwindung des Winters. Osterhase und Ostereier erfreuen mit ihrer bunten Vielfalt als alte Fruchtbarkeitssymbole, die dem neu werdenden Leben nach der Totenstarre des Winters gelten.

 
Startseite